-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: 
Matter / CC
Datum: 
Fri, 1 Apr 2022 13:42:19 +0200
Von: 
Ursula Sabisch <nets_empress@gmx.net>
An: 
presse@ekd.de, protokoll.botschaftchina@gmail.com, bru@minbuza.nl, dipol-fm@dipol-fm.ru, tass_spb@tass.ru, zyzo_l@tass.ru
Kopie (CC): 
press-sib@tass.ru





Ladies and Gentlemen of the Russian Press,

Enclosed my person sends you a letter which was addressed to all thinking people!
Please also ensure that President Putin is informed of my wish to be able to visit Moscow as a tourist.

My person agrees with President Selenskyj on one point: If someone cannot perform or carry out his task or work reasonably, he should look for another job or task!

Furthermore, my person would like to inform you suggestively about the true situation that "lies" over the world!

As it is well known, a breeder multiplies by laying eggs and is comparatively worldly like a breeder reactor!
The more time such an alien " breeder " has, the sooner another breeder can develop and presumably lay eggs on its own at some point!

The weapons that already exist on Earth may have to be used for quite different purposes than a senseless war between nations!
Quite apart from that, the Earth cannot continue to support these and other exploitations for the maintenance of the weapons industry for much longer without there being severe collapses in one of the Earth's plates, and that of course includes gas!

All of you should finally start to think and use your brains once more, because my person can no longer maintain the offer of the planned and necessary worldwide cultural trips, which are bound to two conditions.

In this sense, my person wishes you a happy Easter and lots of fun looking for eggs for the rest!

Ursula Sabisch
Empress

Attention: The borders remain world-wide but the peninsula Crimea can earn President Putin indeed honestly!
________________________________________________________________

CORONA-Jahresende (zeta-producer.com)


Sehr geehrte Damen und Herren der russischen Presse, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leser,

anbei sendet meine Person Ihnen ein Schreiben, welches an alle denkenden Menschen gerichtet wurde!

Bitte tragen auch Sie dafür Sorge, dass Präsident Putin über den Wunsch meiner Person, Moskau als Touristin besuchen zu können, informiert wird.

In einem Punkt ist meine Person mit Präsident Selenskyj einverstanden: Wenn jemand seine Aufgabe oder Arbeit nicht vernünftig verrichten oder ausführen kann, sollte sich derjenige eine andere Arbeit oder Aufgabe suchen!

Des Weiteren möchte meine Person Sie andeutungsweise über die wahre Situation informieren, die über der Welt "liegt"!

Ein Brüter vermehrt sich bekanntlich durch das Legen von Eiern und ist vergleichsweise weltlich gesehen wie ein Brutreaktor!

Je mehr Zeit ein solcher fremdartiger "Brüter" hat, je eher kann sich ein weiterer Brüter entwickeln und vermutlich irgendwann selbstständig Eier legen!

Die Waffen, die es bereits auf der Erde gibt, werden ggf. für ganz andere Zwecke gebraucht werden müssen als für einen sinnlosen Krieg zwischen den Völkern!

Davon ganz abgesehen, kann die Erde nicht mehr lange diese und andere Ausbeutungen für die Erhaltung der Waffenindustrie tragen, ohne dass es schwere Einbrüche in eine der Erdplatten geben wird und dazu gehört natürlich auch Gas! 

Fangen Sie alle endlich an, nachzudenken und nochmals Ihren Verstand einzusetzen, denn lange kann meine Person das Angebot der geplanten und notwendigen weltweiten Kulturreisen nicht mehr aufrechterhalten, welche an zwei Auflagen gebunden sind.

In diesem Sinne wünscht meine Person ansonsten frohe Ostern und viel Spaß bei der Eiersuche!

Ursula Sabisch

Kaiserin


Achtung: Die Grenzen bleiben weltweit erhalten aber die Halbinsel Krim kann sich Präsident Putin in der Tat ehrlich verdienen!