Das Weltkulturerbe

The World-Cultural-Heritage

Diktatfrieden

Ursula Sabisch, Am Ährenfeld 15, 23564 Lübeck, Germany


An die

Bundesrepublik Deutschland

Z. Hd. des Bundespräsidenten F.-W. Steinmeier


Berlin




Lübeck, 6. April 2022





Kriege weltweit beenden durch einen Diktatfrieden.

Please let this document be translated in many languages and be handed over to the corresponding persons! The free English translation you may find here!



Sehr geehrte Damen und Herren der politischen Bühne der BRD, sehr geehrte Diplomaten und Botschafter der Welt, 


wie wir alle mit großer Bestürzung und Angst erkennen mussten, sind Menschen in der Ukraine Opfer von Gräueltaten geworden und zusätzlich teilweise auch regelrecht hingerichtet worden.


Das hat alles mit sehr viel Hass und mit gottlosen Machtansprüchen, aber auch mit sehr viel Gleichgültigkeit gegenüber anderen Menschen zu tun und es hat eindeutig damit zu tun, einen dritten Weltkrieg beziehungsweise einen Atomkrieg zu forcieren.


Wer macht so etwas und wer ist daran interessiert und kann sich selbst scheinbar schützen, wenn es zu einem Atomkrieg kommen sollte?


Es ist sehr schwer herauszufinden, wer wirklich hinter diesem Massaker von Butscha steckt, obwohl die Satellitenaufnahmen die Schuldigen bereits festgemacht haben, aber wenn man genau hinschaut, passt nicht alles wirklich zusammen, denn alleine schon durch die Anordnung der Toten auf der Straße und die weißen, sauberen Schleifen, mit denen die Hände der Toten auf dem Rücken festgebunden wurden, die Toten aber im Dreck lagen, sind wichtige Indizien und Fakten für die Wahrheitsfindung erkennbar.


Aber es wird sicherlich zurzeit nicht möglich sein, die Wahrheit herauszufinden, denn es könnten mehr als nur die beiden Kriegsparteien hinter diesem Völkermord in Butscha stecken und das macht die Sache für alle höchst gefährlich!


Es kommt auch zurzeit nicht mehr darauf an, welcher der kriegsbeteiligten Staaten welche Grenzgebiete für sich in Anspruch nehmen kann, weil die Grenzen aller Staaten wahrscheinlich am Ende beziehungsweise am möglichen Neuanfang der Zeit beibehalten werden, so sollte der Klügere unbedingt nachgeben und den Krieg unverzüglich beenden, indem Russland die Ukraine von sämtlichen Soldaten oder Kämpfern befreit und indem Russland seine Forderungen geltend machen kann!


Es ist unwichtig und nicht mehr von Bedeutung, wem welches Land gehört und wer was als Staatsoberhaupt zu sagen hat und wo die Ländergrenzen sein werden, mit Ausnahme einer kleinen Gruppe und der Führungsspitze der Welt, welche bereits mehrfach via Homepages meiner Person bekannt gemacht wurden.


Wichtig ist, dass sich weltweit unverzüglich geeignete Diplomaten und gut ausgebildete Botschafter mit den bereits via Homepage bekannt gegebenen Anordnungen zusammen an den runden Tisch in Moskau setzen werden und Vorgespräche führen werden, indem keine weitere verdeckte Einmischung in einen Krieg von keiner Seite aus ermöglicht werden kann und indem ein Atomkrieg rechtzeitig verhindert werden kann!


Es gibt gefährliche Machthaber auf der Welt und es gibt gefährliche Menschen auf der Welt, die bereits über einen Punkt gekommen sein werden, an dem das Morden eine Befriedigung und Erleichterung für diese Menschen geworden ist, vielleicht weil sie zulange im eigenen Land zu viele Gräueltaten erlebt haben oder zu lange durch Gewalt gezüchtigt worden sind!


Kommen Sie alle zur Ruhe und zu sich selbst, indem sofort ein Waffenstillstand angeordnet wird und alle Beteiligten sofort die Waffen niederlegen werden, indem die Ukraine von allen Angreifern verlassen werden wird und auch alle abziehenden Angreifer unversehrt bleiben müssen!

Es ist ganz sicher, dass jeder Straftäter seine gerechte Strafe hier auf Erden oder anderswo erhält und seine Strafe abbüßen oder tilgen kann, aber wer sollte wohl diese Gerechtigkeit verkörpern?


Das kann nur EINER und der kommt mit einer Sicherheit auf die Menschheit zurück, doch seine Vorboten werden höchstwahrscheinlich genauso vorgehen, wie es der Krieg in der Ukraine aufzeigt.


Das bedeutet: Die Hochhäuser sind geeignete Angriffspunkte, um Menschenmassen zu verletzen oder zu töten.

Das könnte bedeuten: Die Vergewaltigung von Menschen, wobei es nicht unbedingt Frauen sein müssen, die von einer fremden Art missbraucht werden können!

Das könnte bedeuten: Die Verschleppung von Menschen.............................

Das bedeutet: Die Kernkraftwerke.............und die Entsorgungslager des Atommülls..............

Das bedeutet: Die Pipelines.............usw. und sofort..........handeln.

Das könnte bedeuten: Die Vergasung von Menschen..........


Das bedeutet: Die Steuerung dieser Angriffe sollte zu diesem Zeitpunkt in bereits sauberen Tüchern sein, damit sich diese Angriffe umkehren können, indem diese Ufos ebenfalls zur Ruhe finden werden und sich auf dem Meeresboden niederlassen werden.


Das sollte bedeuten: Meine Person wird einmalig ohne ihr eingefordertes Taschengeld eine einvernehmlich mit Russland geplante Reise nach Moskau als Touristin und Managerin in der Sache für ein paar Tage ganz unbefangen antreten, um den Frieden zwischen den Völkern zu sichern, indem Beweise der Situation vor Ort erfasst werden können.


Die Welt trägt auch gleichzeitig das Leid der Hungernden in Afrika und so muss meine Person darauf drängen, dass die vollgefüllten Transportschiffe in den Häfen der Ukraine und Russlands unverzüglich freie Fahrt und freies Geleit haben, um zum Bestimmungsort gelangen zu können.


Raufen Sie sich bitte alle zusammen,  auch wenn es schwerfällt und räumen Sie ggf. freiwillig das Feld, um andere vorbestimmte Personen an die Plätze zu lassen, die dafür bestimmt worden sind, wobei auch Präsident Putin bitte seiner Vorbestimmung folgen und diese auch für sein Volk wahrnehmen werden sollte!


Räumen Sie die Schlösser in Dänemark und Deutschland und anschließend in Europa!

Anschließend räumen Sie bitte bei Zeiten die Schlösser der Welt und bereiten Sie diese vor, wie bereits angeordnet!


Die Zeit drängt und wenn Sie nicht zur Vernunft kommen, sind die Kassen bald leer, was nicht bedeutet, dass die Erde in gewohnter Weise ausgebeutet und verbaut werden darf, sondern dass eine gezielte Handlungsfähigkeit möglich werden kann!


Lassen Sie bitte via TV das Kriegsmaterial weiter laufen, ohne dass jemand zu Schaden kommen kann, aber informieren Sie die Bevölkerung wahrheitsgemäß via Zeitungen oder Radio über den angeordneten Stillstand der Waffen und über den angekündigten Stillstand der Erde.


Ursula Sabisch

Kaiserin

www.joint.world-commission.de


PS: Meine Person hofft, dass die genannten derzeitigen Schlossbewohner nicht aus den Schlössern geworfen werden müssen, sondern freiwillig das Feld räumen werden.


Anhang